GOD WILL BLESS YOU ALL! GOTT WIRD EUCH ALLE SEGNEN!
 


YOUTUBE GUTEN MORGEN FOUNDATION

 


FACEBOOK GUTEN MORGEN FOUNDATION


DUNU AGBESI JOSEPH


TEIMAN EISDOM ACADEMY


GUESTBOOL / GÄSTEBUCH
GUESTBOOK / GÄSTEBUCH


PLEASE CONTACT US


WORLD CHUN KI DO ASSOCIATION


SATZUNG


§ 1 Name und Sitz
Der Verein trägt den Namen Guten Morgen und wird von der Abteilung mit der Register Nr. CG233862018 des Generalregisters in das Vereinsregister eingetragen.Der Sitz des Vereins ist Teiman Wisdom Academy P.O.BOX D.T.D.T.T.T.D 4500 Adenta-Accra.
§ 2 Geschäftsjahr
Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
§ 3 Zweck  Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar - gemeinnützige - mildtätige - kirchliche - Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabeordnung.
Zweck des Vereins ist die Förderung von Jugend und Volkswohlfahrt. Schul- und Berufsausbildung, Umweltschutz, öffentliche Gesundheit, Sport und Unterstützung von Menschen in Not.
Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Erhaltung von Schulen, Bildungsberatung, Pflege von Kunst, Pflege von Gesang und Chorgesang, Einrichtung von Farms, Pflege von Kindergarten, Kinder- und Jugendhaus und von Schulen. Anbau von Moringa und cashew Nüsse, Bekämpfung von Drogenmissbrauch, Förderung von Sportübungen und Dienstleistungen.Wir kaufen Land für den Bau von Schulen, Kinder und Jugendheimen, kaufen Land fuer die Gründung einer Maringa- und cashew Farm um die lokalen Bauern fuer einen fairen Handel zu unterstützen. Wir kaufen Schulbusse ,damit die Schüler, die ausserhalb von Städten und Vororten leben, die Möglichkeit haben, die Schule zu erreichen und eine Ausbildung erhalten.Wir verwerten Plastikmüll um ein sauberes Afrika zu erhalten und unser Meer und Land vor Verunreinigungen zu schützen.Verpflegen arme Kinder kostenlos in unseren Schulen. Lehrer- und Schüleraustausch um die Menschen weltweit zu verbinden damit sie Erfahrungen sammeln und die verschiedenen Kulturen kennen lernen.
§ 4 Selbstloses Handeln
Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigene wirtschaftliche Zwecke.
§ 5 Mittelverwendung
Die Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden.  Die Mitglieder erhalten keine Beiträge aus Mitteln des Vereins.
§ 6 Leistungsverbot
Keine Person darf durch Ausgaben, die dem Zweck des Unternehmens fremd sind, oder durch eine unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.
§ 7 Erwerb der Mitgliedschaft
Mitglieder des Vereins können natürliche oder juristische Personen werden.
Der Antrag auf Mitgliedschaft muss schriftlich gestellt werden.
Über den Antrag auf Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand.
Gegen die Ablehnung, die keiner Begründung bedarf, kann der Antragsteller Beschwerde bei der Hauptversammlung einlegen, die dann die endgültige Entscheidung trifft.

§ 8 Beendigung der Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft erlischt durch Austritt, Ausschluss, Tod oder Auflösung der juristischen Person.
Der Austritt erfolgt durch schriftliche Erklärung an ein autorisiertes Mitglied des Verwaltungsrates.  Der schriftliche Rücktritt ist dem Vorstand mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines jeden Geschäftsjahres mitzuteilen.
Ein Ausschluss kann nur aus wichtigem Grund erfolgen.  Wichtige Gründe sind insbesondere ein den Zielen des Vereins schadendes Verhalten, die Verletzung gesetzlicher Pflichten oder ein Beitragsrückstand von mindestens einem Jahr.  Über den Ausschluss entscheidet der Vorstand.  Gegen den Ausschluss ist das Mitglied berechtigt, sich an die Mitgliederversammlung zu wenden, die innerhalb eines Monats schriftlich an den Vorstand zu richten ist.  Die Mitgliederversammlung fasst den endgültigen Beschluss im Rahmen des Vereins.  Das Mitglied behält sich das Recht vor, die Maßnahme durch Berufung an die ordentlichen Gerichte zu überprüfen.  Die Berufung an ein ordentliches Gericht hat aufschiebende Wirkung, bis die gerichtliche Entscheidung rechtskräftig wird.

§ 9 Beiträge
Die Beiträge werden von den Mitgliedern gesammelt.  Die Höhe der Gebühren und deren Fälligkeit werden von der Hauptversammlung festgelegt.

§ 10 Organe des Vereins
Organe des Vereins sind:
Die MitgliederversammlungDer Vorstand.
§ 11 Mitgliederversammlung Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Wahl und Abwahl des Verwaltungsrates, die Entlastung des Verwaltungsrates, die Entgegennahme von Berichten des Verwaltungsrates, die Wahl der Revisionsstelle, die Festlegung der Beiträge und ihrer Fälligkeit, die Beschlussfassung über Satzungsänderungen, die Beschlussfassung über die Auflösung der Gesellschaft, die Entscheidung über die Aufnahme und den Ausschluss von Mitgliedern in Berufungsfällen sowie andere Aufgaben, soweit sie sich aus der Satzung oder nach dem Gesetz ergeben.Im ersten Quartal eines jeden Geschäftsjahres findet eine ordentliche Hauptversammlung statt.Der Vorstand ist verpflichtet, eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen, wenn mindestens ein Drittel der Mitglieder dies schriftlich unter Angabe von Gründen verlangt.Die Mitgliederversammlung wird vom Vorstand unter Angabe der Tagesordnung mit einer Frist von einem Monat schriftlich einberufen. Die Frist beginnt mit dem Tag nach Absendung des Einladungsschreibens. Das Einladungsschreiben gilt als bei den Mitgliedern eingegangen, wenn es an die letzte dem Verein mitgeteilte Adresse geschickt wurde.Die Tagesordnung ist zu ergänzen, wenn ein Mitglied dies spätestens eine Woche vor dem geplanten Termin schriftlich verlangt. Die Änderung muss zu Beginn der Sitzung bekannt gegeben werden.   § 12 Mitgliedsbeitrag Der Mitgliedsbeitrag ist abhängig vom Herkunftsland des Mitglieds und beträgt monatlich: Für Ghana: 20,00 cediFür Europa: 4,00 EuroFür die USA: 4,50 US-Dollar     
CHARTER
    § 1 Name and Register The association bears the name Guten Morgen.It shall be entered in the register of associations by the Registrar General’s Department Reg No. CG233862018The seat of the association is Teiman Wisdom Academy P.O.BOX D.T.D.T.D 4500 Adenta-Accra
§ 2 The fiscal yearThe fiscal year is the calendar year.
§ 3 Purpose 

The association pursues exclusively and directly - non-profit - charitable - ecclesiastical - purposes in the sense of the section "tax-privileged purposes" of the tax code.Purpose of the association is the promotion of youth and people's welfare, education, people and vocational training, art and culture, landscape conservation, environmental protection, public health, sport, support for people in need.The purpose of the statutes is realized in particular by carrying out maintaining schools, an educational counselling center, maintaining arts, maintaining songs and choral singing, establishing farms.      We buy land to build schools, children's and youth home, buy land to founding a Maringa and cashew farm to support the local farmers for a fair trade. We buy school buses so that’s students living outside cities and outskirts has the opportunity to reach the school and can get education.Recycling plastic trash to get a clean Africa and prevent our sea and land for pollutions.Feed the poor children for free in our schools. Student exchange and Teacher exchange to connect the people worldwide to get diverse backgrounds and culture. Combating drug abuse, promoting sporting exercises and services.
§ 4 Unselfish activity


The association is selflessly active; it does not primarily pursue its own economic purposes.
§ 5 Application of funds
The association's funds may only be used for purposes in accordance with the statutes. The members do not receive any contributions from the funds of the association.
§ 6 Prohibition of Benefits
No person may be favored by expenses that are alien to the purpose of the corporation or by disproportionately high remuneration.
§ 7 Acquisition of membership
Natural persons or legal entities can become members of the association.The application for membership must be made in writing.The board decides on the application for membership.
The applicant is entitled to appeal against the rejection, which does not require any justification, to the general meeting, which then makes the final decision.
§ 8 Termination of membership
Membership shall be terminated by resignation, expulsion, death or dissolution of the legal entity.Withdrawal shall be effected by written declaration to an authorized member of the Board of Directors. The written notice of resignation must be given to the executive committee with a period of notice of one month at the end of each financial year.An expulsion can only take place for an important reason. Important reasons are, in particular, behavior that damages the association's objectives, the violation of statutory duties or arrears of contributions of at least one year. The executive committee decides on the exclusion. Against the exclusion the member is entitled to appeal to the general meeting, which is to be addressed in writing within one month to the executive committee. The general meeting makes the final decision within the framework of the association. The member reserves the right to review the measure by appealing to the ordinary courts. The appeal to an ordinary court has a suspensive effect until the judicial decision becomes final.
§ 9 Contributions
Contributions are collected from members. The amount of the fees and their due date shall be determined by the General Meeting.
§ 10 Organs of the Association
Organs of the association are: 
The general meetingThe board of directors
§ 11 General AssemblyThe general meeting is the supreme organ of the association. Its tasks include, in particular, the election and deselection of the Board of Directors, the discharge of the Board of Directors, the receipt of reports from the Board of Directors, the election of auditors, the determination of contributions and their due date, the adoption of resolutions on amendments to the Articles of Association, the adoption of resolutions on the dissolution of the Association, the decision on the admission and exclusion of members in cases of appeal as well as other tasks, insofar as these arise from the Articles of Association or according to the law.In the first quarter of each business year an ordinary general meeting takes place.The executive committee is obliged to convene an extraordinary general meeting if at least one third of the members request this in writing stating their reasons.The general meeting shall be convened by the executive committee in writing with one month's notice, stating the agenda. The period begins with the day following the dispatch of the letter of invitation. The letter of invitation shall be deemed to have been received by the members if it was sent to the last address given to the Association.The agenda is to be supplemented, if a member requests this in writing at the latest one week before the scheduled date. The amendment must be announced at the beginning of the meeting.Motions on the deselection of the member's vote.


§ 12 Membership fee 

The member fee depends on the country of origin of the member and amounts monthly to:        For Ghana:    20.00 cediFor Europe:     4.00 Euro For USA:         4.50 US-Dollar 


1  


 
UA-131025380-1